Spenden an die Caritas in Ovenhausen

Ihre Spende kommt an …
für die Arbeit der Caritas-Konferenz. 100% der Spende bleiben bei der CKD der Gemeinde vorort. Die Mittel werden von der CKD Ovenhausen verwaltet. Die Spenden müssen für caritative Zwecke ausgegeben werden. Hat der Spender eine Zweckbindung mitgeteilt (z. B. für „kinderreiche Familien unserer Gemeinde“, für „Flüchtlinge“, für die Opfer einer „Erdbebenkatastrophe“) muss dies berücksichtigt werden.

Unsere Bankverbindungen:
Sparkasse
IBAN: DE05 47251550 0003044351
BIC: WELADED1HXB
Volksbank Höxter
Zweigstelle der VerbundVolksbank OWL
IBAN: DE58 47260121 2720528401
BIC: DGPBDE3MXXX

Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt.
Vielen Dank für Ihre Spendenbereitschaft.

CKD – in Deutschland und vorort

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie

  • konkrete soziale Projekte bei Ihnen vor Ort (z. B. Mittagstische, Kleiderkammern, Sprachkurse für Migrantinnen und Migranten, ehrenamtliche Kontakt- und Anlaufstellen)
  • ehrenamtliche Gruppen, die Menschen in ihrem Wohnort besuchen und Ihnen eine verlässliche Beziehung anbieten
  • Pilotprojekte für eine solidarische Gesellschaft (z. B. soziales Engage-ment von Jugendlichen)
  • Projekte des CKD-Bundesverbandes zu Themenschwerpunkten (z. B. Menschen im Alter oder am Rande der Gesellschaft)
  • die Begleitung und Schulung von Ehrenamtlichen
  • die Erstellung von Materialien, Arbeitshilfen und der Verbandszeitschrift CKD-direkt
  • die Weiterentwicklung der Konzepte ehrenamtlichen Engagements im Rahmen von Fachtagen, Workshops und Netzwerktreffen
  • den Zusammenhalt des Netzwerks von 80.000 EhrenamtlichenQuelle: CKD: Caritas-Konferenzen Deutschlands e. V.
Zurück zum Anfang