Zeugen christlichen Glaubens in der Gemarkung Ovenhausen

Der aufmerksame Wanderer findet in der Ortslage und in der Gemarkung Ovenhausen eine beachtliche Anzahl von Kapellen, Bildstöcken und Wegekreuzen. Unser Ortsheimatpfleger und Ortschronist Franz-Josef Gottlob hat sie als Zeugnisse der tiefen Frömmigkeit unserer Vorfahren bezeichnet und in der Festschrift zum Heimatfest 2005 ausführlich beschrieben. Daher findet sich an dieser Stelle lediglich eine aktualisierte Auflistung, eine Übersichtskarte und die Bildergalerie dieser zu Stein gewordenen Glaubenszeugnisse, die als Anregung dienen möge, die markanten Bauwerke aufzusuchen. All denen, die für die Erhaltung dieser Denkmäler Sorge tragen, sei ebenfalls herzlich gedankt.

Kapellen

  • Marienkapelle im „Hagen“
  • Josefs-Kapelle am Festplatz
  • Antonius-Kapelle in der Flurstraße/Einmündung Bosseborner Straße
  • Johannes-Kapelle am Prozessionsweg
  • Antonius-Kapelle oberhalb des Stadtweges

Bildstöcke

Fünf Bildstöcke auf dem Prozessionsweg zum Heiligenberg

  • Höhe Haus Nr. 31 – Derwig – ANNO 1713
  • Baumgruppe „Dreilinden“ ANNO 1704
  • Abzweig Panoramaweg unter der hohlen Linde
  • Ende Anstieg ANNO 1771 renoviert 1986
  • Vorplatz Heiligenbergkapelle ANNO 1758

Bildstöcke in der Ortschaft

  • vor der Kirche – ANNO 1766
  • in den Eschen am Kapenberg – ANNO 1781
  • am Brink – ANNO 1677 renoviert 1955
  • am Mühlenweg/Verlängerung Straße „Zur Mühle“ – ANNO 1727
  • Ecke Töpferstraße/An den Brinkhöfen
  • auf dem Friedhof – Nähe Eingang vom Brink

Wegekreuze

  • „Balken“ Kreuz bei Haus Klocke/Ecke Stadtweg
  • Kreuz an der Kirche
  • Firmkreuz am Pfarrheim
  • Prozessionskreuz Ecke An den Brinkhöfen/Edlingsfeld
  • Corveyer Kreuz an der Kohlstätte
  • Friedhofskreuz Nähe Gefallenenehrenmal
  • Kreuz „In den Eschen“ Ecke Heichte/Kapenbergstraße
  • Kreuz im Burgtal/Herrenburg
  • Kreuz im Spannbett/Halle
  • Kreuz im Totenkopf
  • Wegekreuz am R1 Waldrand Nettelgrund
  • Kreuz am Radweg R1 –Falhausen/Wildschweinbahnhof
  • Kreuz auf dem Vorplatz der Heiligenbergkapelle
  • „Schenken“ Kreuz beim Haus Böger – Schenkenküche
  • Kreuz an der Antonius-Wegekapelle oberhalb Stadtweg
  • Kreuz an der Drift – Rückseite Johannes-Wegekapelle am Prozessionsweg
  • Kreuz unterhalb der Eschenberghütte
  • Firmkreuz Abzweig Heichte/Eselstrift
  • Holzkreuz am Bramberg
  • Holzkreuz am Bökerberg
  • „Krusen“ Kreuz Grundstück Familie Engel – Hauptstraße 1
Zurück zum Anfang