Unberechtigte Entsorgung / Alarmparkplätze Freiwillige Feuerwehr

Werte Mitbürger, leider mussten wir heute morgen feststellen, dass in der Restmülltonne der Löschgruppe Ovenhausen Glas, sowie wiederholt volle Hundekotbeutel entsorgt wurden.
Wir möchten hier daraufhinweisen, dass dieses Verhalten zu einer Anzeige führen kann.
Es ist aufgrund der Preisaufkleber ersichtlich, dass das Glas in Ovenhausen gekauft wurde und höchstwahrscheinlich ein Ovenhäuser Mitbürger/in dieses in unserer Restmülltonne entsorgt hat.

In der vergangenen Zeit ist es mehrfach vorgekommen, dass die Glasmüllbehälter voll waren und das Glas einfach neben die Behälter gestellt wurde.
Bitte denkt in diesem Zuge an die Kinder aus der Ortschaft, welche sich an defektem Glas verletzten könnten.

Ein voller Glasmüllbehälter bedeutet aus unserer Sicht, dass man sein Glas entweder wieder mit nach Hause nimmt und auf die Entleerung der Glasmüllbehälter wartet oder nach Höxter in die Pfennigbreite oder Brenkhäuser Straße fährt, um das Glas in die dortigen Glasmüllbehälter zu entsorgen.

Sollte es auf dem Gelände der Löschgruppe Ovenhausen zu einer etwaigen unberechtigten Entsorgung erneut kommen, welche beobachtet wird, sehen wir uns gezwungen dies zur Anzeige zu bringen.

Wir sehen ein solches Verhalten als Frechheit und Respektlosigkeit der Gesellschaft an.
Die Hemmschwelle sinkt in vielen Bereichen der Öffentlichkeit und viele sehen ihre eigene Situation immer öfter an erster Stelle.
Wir bitten etwas umsichtiger und mit gesundem Menschenverstand durch das Leben zu gehen.

Unsere Mülltonnen wurden nun aus dem öffentlich zugänglichen Bereich entfernt.

Alarmparkplätze

Desweiteren möchten wir diesen Anlass nutzen um alle Mitbürger aufzuklären, dass die geteerte Fläche vor dem Feuerwehrgerätehaus kein öffentlicher Parkplatz ist.
Hier muss die Alarmausfahrt für die Einsatzfahrzeuge freigehalten werden. Die weitere Parkfläche ist als Alarmparkplätze für die Mitglieder der Frewilligen Feuerwehr vorgesehen.

Zurück zum Anfang