Neuigkeiten von Antje und Ovo

Zwischeninformation der „Grubestörche“ zu den beiden Storchennestern in Ovenhausen und Lütmarsen

 In Ovenhausen haben Ovo und Antje mit ziemlicher Sicherheit drei Storchenküken ausgebrütet, geschlüpft sind sie um den 5. Mai. In Lütmarsen haben Lutz und Lilli gesichert zwei, vielleicht aber auch drei Junge um den 10. Mai ausgebrütet. Die jungen Störche haben das schlechte Wetter der letzten Woche gut überstanden und gedeihen prächtig.

Die Installation der angekündigten Webcam für Ovenhausen muss leider um ein Jahr verschoben werden. Das lag nicht allein daran, dass die Störche zu schnell mit der erfolgreichen Brut waren, sondern die angedachte an sich einfache Positionierung an dem gegenüberliegenden Behälter hätte eine wesentlich teurere (> 1.500 €) Webcam, nämlich mit Vergrößerung erfordert. Der derzeitige Stand geht in Richtung der Installation einer „fahrbaren“ Webcam an einem Teleskop-Arm entlang des Schornsteins. Das spart Kosten und gibt uns Gelegenheit, jederzeit die Kamera „einzufahren“.

Um überhaupt ein Dokument über die erfolgreiche diesjährige Brut anbieten zu können, stellen wir einige Fotos ins Netz, die mit Hilfe einer Drohne erstellt worden sind.

Wir hoffen, dass das Wetter und das Nahrungsangebot passen, so dass wir uns wieder melden, sobald die Beringung in ca. drei Wochen durchgeführt wird.

0 Comments

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang