Bibel-Pfahl 31 steht in Ovenhausen

„Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.“ [Joh 14,1-7]

Diese Worte befinden sich auf dem Bibel-Pfahl 31, einer von insgesamt 42 Bibel-Pfählen entlang der 300 km langen Kloster-Garten-Route .

Die Bibelverse laden dazu ein, den Kreis Höxter einmal radpilgernd (auch in Etappen) zu entdecken. Die Texte der  Pfähle wurden von Mitgliedern aus

Kirchengemeinden, klösterlichen Einrichtungen und sogar Jugendgruppen ausgearbeitet und auf Schilder gedruckt. Der Pfahl Nr. 31 wurde von Ehrenamtlichen aus KV und PGR Ovenhausen zusammengebaut.

Der Platz des Bibelpfahls in Ovenhausen ist bewusst gewählt insbesondere im Hinblick auf das Kirchenpatrozinium St. Maria Salome (Mutter des „Pilgerapostels“ Jakobus d. Ä.). Weitere Informationen zum Patrozinium findet man im Eingangsbereich der Pfarrkirche. Die Statue in der kleinen Seitenkapelle lädt ein zum Gebet und zum Entzünden einer Opferkerze.

Das aktuell erschienene Begleitheft für interessierte Radpilger liegt zur Mitnahme bei der Bäckerei Wiegers, bei der Fleischerei Koch und in der Kirche aus.

Die Gemeinde Ovenhausen wünscht allen Radpilgernden allzeit gute Fahrt und Gottes Segen.

Zurück zum Anfang