Kindheit

 „Die Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft und – was uns Erwachsenen kaum passiert – sie genießen die Gegenwart.“                 La Bruyère

„Denn wir können die Kinder nach unserem Sinn nicht formen, so wie Gott sie uns gab, muß man sie haben und lieben, sie erziehen aufs beste und jedlichen lassen gewähren, denn das eine hat die, die anderen andere Gaben. Jedes braucht sie und jedes doch nur auf eigene Weise gut und glücklich.!“                      J. W. von Goethe

„Kinder halten uns nicht von Wichtigerem ab – sie sind das Wichtigste.“  C. S. Lewis

Rund ums Kind

CKD Deutschland und in Ovenhausen

Martina Voss

Zurück zum Anfang